Nachhaltigkeit

für unsere Zukunft

KOST Business Software | WEB11 CO2 1b scaled 1
KOST Business Software | WEB11 CO2 1 scaled 1

CO₂-Fußabdruck

Die CO2-Werte werden vom Einkaufsartikel über die Rezepturen bis zum Verkaufsartikel und der Menüplanung hochgerechnet, wobei die Zuweisung manuell oder über Schnittstellen (Anbieter oder Lieferant) erfolgt. Der CO2-Fußabdruck kann in absoluten Werten (z.B. kg), Bezugswerten (z.B. pro 100 g) oder über ein Ampelsystem mit frei definierbaren Grenzwerten angezeigt werden. Diese Auszeichnung steht für Speiseplanausdrucke, Etiketten, Webseiten und Monitore zur Verfügung.

Regionalität

Zur Berechnung der Regionalität wird die Region beim Einkaufsartikel hinterlegt. Bezieht man die Einkaufsartikel einer Speise immer vom gleichen regionalen Produzenten, so kann die Regionalität am Rezept bzw. Menüplan ausgezeichnet werden. Eine Auswertung des Grads der regionalen Beschaffung erfolgt über die Liefer- und Lieferantenstatistik. Dabei wird die Region Ihres Betriebs mit der Region des Lebensmittelproduzenten in Beziehung gesetzt.

KOST Business Software | WEB11 Regional1b scaled 1
KOST Business Software | WEB11 Regional1 scaled 1
KOST Business Software | WEB11 Foodwaste1b scaled 1
KOST Business Software | WEB11 Foodwaste1 scaled 1

Food Waste

Bio-Müll aus Lagerabfällen, Überproduktion und Rückgabe wird summiert und in Relation zur Gesamtproduktion, Verkauf und Einkauf gesetzt. Durch die detaillierten Angaben kann vermeidbarer Lebensmittelabfall reduziert und die Produktionsmenge optimiert werden. Die Anbindung an KI (z.B. Delicious Data) ermöglicht die Optimierung der Vorschaumengen in der Menüplanung. Aus der Abfallreduzierung resultiert eine Verringerung des CO2-Verbrauchs, welcher auch ausgewiesen werden kann.

Gesunde Verpflegung

Durch die Überprüfung der Nährwerte und Portionsgewichte der Speisen werden gesundheitliche ernährungsbezogene Aspekte der Betriebsverpflegung berücksichtigt. So kann ein ausgewogener Menüplan erstellt werden. Für spezielle Ernährungsweisen wie z.B. „fit und vital“ können ideale Speisen berechnet werden, indem man Nährstoffe wie Fett und Kohlenhydrate mit dem Portionsgewicht in Beziehung setzt. Bei der Menüplanveröffentlichung können so Logos und andere Infos für den Kunden bereitgestellt werden.

KOST Business Software | WEB11 Gesund1b scaled 1
KOST Business Software | WEB11 Gesund1 scaled 1
KOST Business Software | WEB11 Papierlos1b scaled 1
KOST Business Software | WEB11 Papierlos1 scaled 1

Papierloses Büro

Die übersichtlichen Darstellungs- und Exportmöglichkeiten der Statistiken, Analysen und Berichte auf Monitoren ermöglichen eine Reduktion des Papierverbrauchs im Büro. Die digitale Erfassung von Inventuren, Umlagerungen etc. trägt ebenso dazu bei. Durch die langfristige digitale Speichermöglichkeit in der Datenbank werden Verwaltungsaufwand und -kosten auf ein Minimum beschränkt.