Berichte / Statistiken / Analysen

  • KOST setzt für sein Berichtswesen Crystal Reports® ein.
  • Alle Berichte, Statistiken und Analysen können vor der Anzeige gruppiert und gefiltert werden. Die Einstellungen können gespeichert werden.
  • Alle Berichte, Statistiken und Analysen können von Crystal Reports® nach MS Word® und MS Excel® exportiert werden.
  • In den Berichten können Stammdaten und Transaktionsdaten wie in KOST erfasst und ausgedruckt werden.
    Beispiele:
    Lagerberichte, Inventurberichte, Wareneingangsberichte
  • Die Statistiken werten Transaktionen aus und können auch für Vergleiche herangezogen werden. Zusätzlich stehen grafische Darstellungen zur Verfügung.
    Beispiele:
    Verkaufsstatistik, Liefer- und Lieferantenstatistik, Kalkulationsstatistik, etc.
  • Analysen von abgeschlossenen Perioden stehen zur Verfügung. Perioden können verglichen werden.
    Beispiele:
    Wareneinsatzanalyse, Kalkulationsanalyse, Daily Food Cost Analyse (Auswertung von Wareneinsatz in Bezug zu Essensteilnehmern bzw. Abweichungen zwischen Soll- und Ist-Wareneinsatz)
  • Mit den buchhaltungsrelevanten Berichten können alle Werte kontrolliert werden, die für die Firmenbuchhaltung benötigt werden.
    Beispiele:
    Buchungsinformationen Wareneingang inklusive Rückstellungen, Inventur, Umlagerungen, etc.

Gleitender Periodenwechsel

  • Geschäftsperioden werden mit dem gleitenden Periodenwechsel abgeschlossen.
  • In der Übergangszeit zwischen alter und neuer Geschäftsperiode werden Transaktionen von beiden Geschäftsperioden gleitend eingegeben.
  • Vorteil: in beiden Perioden kann bis zum Abschluss weiter gebucht werden, sodass keine Standzeiten entstehen.